Blog - German Register Button 2 - Müde vom Swipen-

…und zwar nach Köln, Düsseldorf und Stuttgart.
Ach ja, ins Ausland verschlägt es uns auch. Dazu aber später mehr.

160108-BLOG_HALLO-KÖLN-DÜSSELDORF-STUTTGART

Mit Ohlala – der App für bezahlte Dates – begannen wir im August letzten Jahres die große Reise in Berlin, machten Halt in München, in Frankfurt am Main und zuletzt in Hamburg.
20.000 Date-Anfragen später haben wir jetzt Köln, Düsseldorf und Stuttgart als unsere nächsten Reiseziele auserkoren.

Ohla – was?

Du hast noch nie was von Ohlala gehört? Dann wird es jetzt Zeit!
Also: Ohlala ist eine Web-App, mit der sich Männer und Frauen innerhalb kürzester Zeit auf bezahlte Dates verabreden können – und das Ganze effizient und sicher. Dabei zahlen die Männer für die spontane Verabredung mit einer Frau. Außerdem geben wir den Frauen das Zepter in die Hand, denn sie dürfen bei Ohlala entscheiden, welche Männer sich ihr Profil anschauen und mit ihnen in Kontakt treten dürfen.

Aber jetzt nochmal genauer zu unseren nächsten Zielen…

Ohlala sagt “Kölle Alaaf”

shutterstock_294527597_web-150x150Pünktlich zur Karnevalszeit, nämlich noch vorm Rosenmontag, kommen wir nach Köln. Rechtzeitig also, um mit mächtig Konfetti und Kamelle um uns werfen zu dürfen.

Mit Ohlala bleibt ihr beim Online-Dating übrigens so lange anonym, wie ihr wollt. Genau so also, wie unter euren Karnevalskostümen auch.

Am besten, ihr probiert es einfach mal aus – für die Männer geht es hier entlang und die Frauen registrieren sich bitte hier.

Auch für die Düsseldorfer gibt’s ein Ohlala’sches “Helau”

ohlala düsseldorfWenn wir schon einmal in der Nähe sind und Karneval feiern, machen wir natürlich auch in Düsseldorf Halt und verweilen für ein – oder auch mehr – Altbiere.

Wer also vorsorgen und nicht allein auf der nächsten Karnevalsparty im Februar auftauchen möchte, ist bei Ohlala genau richtig aufgehoben.

Deswegen heißt es auch hier wieder: Männer klicken bitte hier und Frauen hier.

Und zum Schluss noch ein „Hallo“ an Stuttgart

shutterstock_138854639_webUnseren letzten Halt für diese Etappe legen wir im schönen Stuttgart ein und erholen uns nochmal von den Karnevalsfeiereien in Köln und Düsseldorf.

Das soll euch, liebe Stuttgarter, aber nicht davon abhalten, ab kommendem Monat fleißig daten zu gehen. Denn auch ihr könnt ab Anfang Februar endlich Ohlala nutzen und auf eine effiziente Art und Weise bezahlte Dates finden.

Die Stuttgarterinnen registrieren sich hier und die Stuttgarter hier.

Ob nun Ohlala-Stadt oder baldige Ohlala-Stadt – ganz egal, wo du gerade bist, dein Ohlala-Profil kannst du dir schon jetzt erstellen und wir informieren dich rechtzeitig, sobald es mit Ohlala auch in deiner Stadt losgeht.

Und wie war das jetzt mit dem Ausland?

Wie es sich für ein richtiges Startup gehört, juckt es uns schon in den Fingern, auch mal die innerdeutschen Grenzen zu verlassen und wagen mit Ohlala den Sprung in das erste ausländische Terrain. Wohin es genau gehen wird, wird an dieser Stelle aber doch noch nicht verraten. Denn wie es sich auch für ein gutes Date gehört, möchten wir auch für euch interessant bleiben.

Untitled-1 00.02.04

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s